Software Update für CS2

Software Update für CS2

Die neue Software 4.2 für die CentralStaion 2 (CS2) bietet viele Detailverbesserungen und Bedienungsangleichungen an die CS2

Version 4.2                                

Neue Möglichkeiten und Ausstattungsmerkmale der Central Station 2 (Art.-Nr. 60213, 60214 oder 60215) mit dem Software Update 4.2

Folgende Punkte werden bei dem Update auf den Softwarestand 4.2. bei der CS 2 ergänzt:

  1. Erweiterung der Möglichkeit bei entsprechenden Lokdecodern bis zu 32 Funktionen anstatt bisher 16 Funktionen schalten zu können.
  1. Ergänzung des Spielewelt-Modus um weitere neue Führerstände.
  1. Angleichung bestimmter Betriebsverhalten an die Abläufe bei der CS 3.

Erweiterung der Anzahl der Lokfunktionen

Bei Decoder der aktuellen Decodergeneration mLD3 bzw. mSD3 besteht jetzt die Möglichkeit auch bei der CS 2 bis zu 32 Lokfunktionen zu schalten. Auch alle Serienmodelle, die ab Werk mit mehr als 16 Lokfunktionen ausgestattet sind, können jetzt vollumfänglich gesteuert werden.

Bei Modellen mit DCC-Decodern liegt die Obergrenze bei 29 Funktionen, Auch hier müssen die Decoder für eine entsprechend hohe Anzahl an Funktionen vorbereitet sein.

Bitte beachten Sie, dass an die CS 2 angeschlossene Mobile Station weiterhin ihre bisherige Grenze bei 9 bzw. 16 Funktionen je nach Gerätegeneration besitzen. Auch die diversen Apps und die PC-Software können in der aktuellen Version diese zusätzlichen Funktionen (noch) nicht schalten.

Wichtig: Sind vor dem Update bereits Modelle mit mehr als 16 Funktionen bei der CS 2 angemeldet, müssen diese nach dem Update neu angelegt werden, damit auch alle Funktionen zur Verfügung stehen. Auch ein Decoder- Reset ergibt das gleiche Ergebnis.

Zusätzliche Fahrpulte im Spielwelt – Betrieb

Folgende Führerstände stehen mit diesem Update jetzt auf der CS 2 für die Freunde des Spieleweltmodus zur Verfügung

  • Turmtriebwagen mit Bühnensteuerung
  • Schienenbus
  • Re 4/4 I
  • Moderne Diesellok
  • Altbau Diesellok z.B. V140 / V16, V188
  • Altbau E-Lok  Ae 8/14
  • Dieselschnelltriebzüge VT08, VT11.5
  • Amerikanische Diesellok F7
  • Dieselschnelltriebzug BR 628
  • Elektrolokomotive BR 103

Im Spieleweltmodus selbst werden wie bei der CS 3 nur noch 3 verschiedene Spielarten unterschieden:

a)                              Ohne Verbrauch

b)                              Mit Verbrauch

c)                               Mit Tanken

Standardmodus für neue Spielewelt-Lokomotiven ist jetzt der Modus a) ohne Verbrauch.

Bitte beachten Sie, dass bei diesem Update zur Optimierung alle Führerstände neu aufgespielt werden. Dies kann im Einzelfall dazu führen, dass dieses Update bis zu 45 Minuten Zeit in Anspruch nehmen kann.

Angleichung bestimmter Betriebsverhalten der CS 2 an die CS 3

Dieser Punkt betrifft primär das Verhalten der s88-Kontakte. Beim Programmstart werden die Zustände aller vorhandenen L-88- oder s88-Kontakte ermittelt. Ist der Zustand nicht eindeutig definiert, erscheint eine rote Anzeige des jeweiligen Kontaktes in der Anzeige. Dies entspricht dem Verhalten, wie es bei der CS 3 bereits eingeführt wurde.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Erkunden der neuen Möglichkeiten Ihrer CS 2. Ihr Märklin Service-Team


zurück zur Übersicht

Unsere Markenvielfalt

Imagevideo

Kontakt / Öffnungszeiten

JB Modellbahn Service GmbH
Lotter Straße 37
49078 Osnabrück

0541 / 43 31 35
0541 / 474 64
Kontaktformular
Mo - Fr:     09.00 - 13.00 Uhr
  14.30 - 18.30 Uhr
Sa.: 09.00 - 14.00 Uhr